Besuchen Sie uns

auf  facebook

forum fahrsicherheit

0 54 53 / 9 62 06

0171 / 420 62 64

post@forum-fahrsicherheit.de

 

©forum-fahrsicherheit 2015

Sämtliche Fotos, Texte und sonstigen Inhalte dieser Seite unterliegen dem Urheberrecht !

aktualisiert 11-10-2017

Aktuell

 

Die neue Winterreifenpflicht

 

 

Jetzt schon an den nächsten Winter denken? Ja!

Die gesetzlichen Änderungen der Winterreifenpflicht haben inzwischen alle parlamentarischen Hürden genommen. Am 31. Mai 2017 wurden im Bundesgesetzblatt unter dem Titel "zweiundfünfzigste Verordnung zur Änderung straßenverkehrsrechtlicher Vorschriften" die Neuerungen/Änderungen veröffentlicht und sind seitdem gültig.

Zusammenfassung der wichtigsten Änderungen, Ergänzungen usw.:

 

Was gilt als Winterreifen?

Es werden nur solche Reifen als Winterreifen anerkannt, die das sogenannte Schneeflockensymbol

"3 Peak Mountain Snow Flake  - 3PMSF" (siehe im Bild oben links) auf der Flanke tragen.

Der reine M+S Schriftzug ist nicht mehr ausreichend. Der Übergang zu dieser neuen Regelung kommt succesive: Ab dem 01.01.2018 (DOT 0118) müssen alle neu produzierten Winterreifen  mit der Schneeflocke gekennzeichnet sein. Alle anderen Reifen, die ab dem 01.01.2018 produziert werden und die Schneeflocke nicht tragen (stattdessen nur den M+S Schriftzug) gelten nicht mehr als Winterreifen. Sollten Sie Winterreifen nur mit M+S Schriftug besitzen, werden diese noch bis zum 30.09.2024 anerkannt, aber nur, wenn sie bis zum 31.12.2017 (DOT 5217) produziert wurden.

 

Haftung:

Bislang war es so, dass nur der Fahrer für die Ausrüstung des Fahrzeuges verantwortlich und haftbar war. Nun wird die Verantwortlichkeit auch in die Hände des Fahrzeughalters gelegt. Das ist in der Praxis interessant für Mietwagenunternehmen, Flottenbetreiber und betrieblich genutzte Fahrzeuge.

 

Was tut sich bei LKW?

Alle Achsen müssen mit Winterreifen ausgerüstet sein. Das gilt für Fahrzeuge der Klasse M2 und M3 (zur Personenbeförderung mit mehr als acht Sitzplätzen) und auch für Nutzfahrzeuge der Klassen N2 und N3 mit mehr als 3,5 t zGm.

 

Und was ist mit Ganzjahresreifen?

Mal ganz ehrlich: Ganzjahresreifen sind weder im Sommer noch im Winter optimal. Dennoch reichen Sie aus um der Winterreifenpflicht zu genügen. Hier gelten aber die gleichen Voraussetzungen und Fristen wie oben beschrieben.
 

forum fahrsicherheit

bundesweitmobilsicher

Druckversion Druckversion | Sitemap
{{custom_footer}}