Besuchen Sie uns

auf  facebook

forum fahrsicherheit

0 54 53 / 9 62 06

0171 / 420 62 64

post@forum-fahrsicherheit.de

 

©forum-fahrsicherheit 2015

Sämtliche Fotos, Texte und sonstigen Inhalte dieser Seite unterliegen dem Urheberrecht !

aktualisiert 12-07-2017

Bus Sicherheitstraining

Omnibusse gehören zu den sichersten Verkehrsmitteln. Kommt es jedoch zu einem Unfall, ist er meistens spektakulär, weil viele Personen betroffen sind.
Als Zeichen ihrer Verantwortung lassen Busunternehmer ihre Fahrer und Fahrerinnen regelmäßig schulen. Hierzu gehört das eintägige Fahrsicherheitstraining ebenso wie ein „Antistress-Seminar“.
 Im Fahrsicherheitstraining wird das Erkennen und Vermeiden von gefährlichen Situationen besprochen. Das Verhalten in Extremsituationen wird praktisch geübt.

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Richtige Sitzposition (Sicherheitsgurt, Kopfstütze) und ihre Bedeutung für die aktive und passive Sicherheit
  • Richtige Blick- und Lenktechnik und ihre Bedeutung für die aktive Sicherheit
  • Optimaler Anhalteweg auf Geraden und seine Einflussfaktoren
  • Erkennen der Ursachen und Vermeidung von Unter- und Übersteuern
  • optimales Bremsen in Notsituationen / Bremsen in der Kurve
  • Ausweichen vor plötzlich auftauchenden oder permanenten Hindernissen
  • Kurvenfahren auf rutschigem Untergrund sowie in anderen Gefahrensituationen
  • Bremsen / Ausweichen, Spurwechsel

Unser Bus-Fahrtraining wird auch für die BKF-Weiterbildung anerkannt (7 Std.)

Unsere Fahrtrainings werden von vielen Berufsgenossenschaften, Unfallkassen usw. finanziell unterstützt.                                      Fragen Sie uns nach diesen Möglichkeiten.                                          Wir helfen. Mit Sicherheit.

Zur Anmeldung
Noch Fragen?
Druckversion Druckversion | Sitemap
{{custom_footer}}