Besuchen Sie uns

auf  facebook

forum fahrsicherheit

0 54 53 / 9 62 06

0171 / 420 62 64

post@forum-fahrsicherheit.de

 

©forum-fahrsicherheit 2015

Sämtliche Fotos, Texte und sonstigen Inhalte dieser Seite unterliegen dem Urheberrecht !

aktualisiert 11-10-2017

Transporter Sicherheitstraining

Sie sehen aus wie Lastwagen, lassen sich fahren wie ein PKW, sind im Transportwesen unentbehrlich: die Transporter.

 

Ob Sprinter, Transit, T5 usw., sie alle haben etwas gemeinsam: sie sind schnell, flexibel einsetzbar, mit PKW-Führerschein zu fahren und gefährlich.
Häufig werden diese Fahrzeuge von Fahrern/Fahrerinnen gelenkt, die mit den physikalischen Auswirkungen der Transporter bei Fahrfehlern überfordert sind. Überfordert, weil die besondere Fahrphysik von Transportern nicht bekannt ist, bzw. unterschätzt wird. Hinzu kommen oft Unzulänglichkeiten bei der Ladungssicherung, die ebenfalls Einfluss auf das sichere Transporterfahren haben.
Ein wenig mehr Wissen über die Eigenarten der Transporter, über Ladungssicherung, über die Länge von Bremswegen, über das Kurvenverhalten usw. würde manch gefährliche Fahrsituation entschärfen, würde Unfälle und somit unnötige Kosten vermeiden.

 

Auch der Transporter und dessen Fahrer sind eine Visitenkarte des Unternehmens.

 

Deswegen lassen immer mehr Unternehmen ihre Fahrer und Fahrerinnen durch uns schulen. Denn das spart Geld. Das macht Spaß, das motiviert.

 

Die Inhalte der Transporter Sicherheitstrainings orientieren sich immer an der Erkennung und Vermeidung gefährlicher Situationen. Es können in diesem Zusammenhang betriebsspezifische Schwerpunkte gesetzt werden. 

Trainingsinhalt:

  • optimale Sitzposition/Lenkradhaltung

  • Blicktechnik

  • Rangierübungen

  • Ladungssicherung

  • Slalom/Handling-Parcours

  • Fliehkraftentwicklung - Über- u. Untersteuern in Kurven

  • notfallsituative Bremsungen

    • aus unterschiedlichen Geschwindigkeiten

    • auf unterschiedlichen Fahrbahnoberflächen (trocken, nass, glatt)

  • Funktion von Fahrerassistenzsystemen (FAS), z. B. ABS, ASR, ESP, BAS, EDC usw.

  • Ausweichen

    • mit und ohne Bremsen

Unsere Fahrtrainings werden von vielen Berufsgenossenschaften, Unfallkassen usw. finanziell unterstützt.                                      Fragen Sie uns nach diesen Möglichkeiten.                                       Wir helfen. Mit Sicherheit.

Zur Anmeldung
Noch Fragen?
Druckversion Druckversion | Sitemap
{{custom_footer}}