Besuchen Sie uns

auf  facebook

forum fahrsicherheit

0 54 53 / 9 62 06

0171 / 420 62 64

post@forum-fahrsicherheit.de

 

©forum-fahrsicherheit 2015

Sämtliche Fotos, Texte und sonstigen Inhalte dieser Seite unterliegen dem Urheberrecht !

aktualisiert 11-10-2017

Berufskraftfahrerweiterbildung

Ziele und Anforderungen an die Weiterbildung
nach dem Berufskraftfahrer-Qualifikations-Gesetz (BKrFQG):

Ziel

Erhöhung der Verkehrssicherheit im Straßenverkehr

 

Verbesserung der wirtschaftlichen Fahrweise der Berufskraftfahrer, um den Kostendruck auf die Unternehmer durch niedrigen Kraftstoffverbrauch zu senken und die Umweltbelastungen zu minimieren

 

für wen

Alle gewerblichen LKW- und Bus-Fahrer/innen müssen alle 5 Jahre eine Weiterbildung absolvieren

 

Inhalt

Verbesserung des rationellen Fahrverhaltens, Verkehrssicherheit, Umweltschutz, Sicherheit bei der Beförderung von Fahrgästen, Sicherheit beim Gütertransport

 

Umfang

insgesamt 35 Zeitstunden à 60 Minuten innerhalb v. 5 Jahren, teilbar in 5 mal 7 Zeitstunden (eintägige Schulungen)

 

Nachweis

Teilnahmebescheinigung und Eintrag in den Führerschein (keine Prüfung)

 

Fristen

gilt für alle Bus-Fahrer/innen ab dem 10.09.2008, muss spätestens 2013 nachgewiesen werden

 

gilt für alle gewerblichen LKW-Fahrer ab dem 10.09.2009, muss spätestens 2014 nachgewiesen werden

 

Tipp

Lassen Sie Ihre LKW -, bzw. Bus-Fahrer/innen einmal pro Jahr an einer eintägigen Weiterbildung teilnehmen. Um die Weiterbildung mit der Gültigkeit des Führerscheins zu synchronisieren, kann bei entsprechendem Ablaufdatum des Führerscheins die Weiterbildung bei Bus-Fahrern bis 09/2015 und bei LKW-Fahrern bis 09/2016 erfolgen. Voraussetzung ist jedoch, dass die entsprechende Fahrerlaubnis noch gültig ist.

Die insgesamt 35 Stunden (à 60 Minuten) dauernde Weiterbildung
ist in fünf Module à 7 Stunden aufgeteilt.

 

Finanzielle Unterstützung durch das Förderprogramm des BAG möglich.

Fragen Sie uns nach diesen Möglichkeiten

Wir helfen. Mit Sicherheit.

Modul 1 Wirtschaftliches Fahren - ECO-Training
Fahr und spar mit Sicherheit. Das Spritspartraining zeigt in Theorie und Praxis Wege auf zum wirtschaftlichen und sicheren Fahren. Minimierung der Kraftstoffverbräuche und somit Kostenreduzierung ist das Ziel.
(Kenntnisbereich 1.1, 1.2, 1.3)
Modul 2 Rechtliche Rahmenbedingungen
allgemeine Vorschriften, Sozialvorschriften für den Güterkraftverkehr, Lenk- und Ruhezeiten, Aufzeichnungspflichten, berufsbezogene Vorschriften, digitaler Tachograph, Auffrischung von Verkehrsregeln
(Kenntnisbereich 2.1, 2.2)
Modul 3 Fahrdynamik und Sicherheitstechnik mit Fahrsicherheitstraining
Erweiterung der Kenntnisse neuer Fahrzeug- und Sicherheitstechnik in Theorie und Praxis
(Kenntnisbereich 3.1)
Modul 4 Schaltstelle Fahrer: Gesund und sicher - der Arbeitsplatz
Stressfreies und vorschriftsmäßiges Fahren, Gesundheit und Ergometrie, Stressprävention, Notfallsituationen, Erste-Hilfe, Einfluss der Ernährung, Imageförderung des Unternehmens
(Kenntnisbereich 3.3, 3.5, 3.6)
Modul 5 Bus – Fahrgastsicherheit
Fahrgastsicherheit. Von der Sicherheitsausstattung des Fahrzeugs bis zum sicheren Umgang mit Fahrgästen.  Einschl. Erste-Hilfe-Kurs zur Auffrischung

LKW - Ladungssicherung
Ladungssicherung, kein Buch mit sieben Siegeln. In Theorie und Praxis werden Kenntnisse zur Ladungssicherung vermittelt.
(Kenntnisbereich 1.4)
Zur Anmeldung
Noch Fragen?
Druckversion Druckversion | Sitemap
{{custom_footer}}